3D-Druck:

PEEK sicher drucken.

Polyetheretherketon PEEK prozessstabil in der Additiven Fertigung zu verarbeiten ist eine große Herausforderung. Wir sorgen dafür, das Sie PEEK prozessstabil drucken können. Dafür bieten wir Ihnen drei Pakete, bestehend aus:

  • High-Performance Filament PEEK
  • Abgestimmte Druckprofile in der Slicer-Software
  • Industrie-3D-Drucker

Mit diesen drei Paketen erreichen Sie eine hohe Bauteilqualität und wiederholbar, stabile Druckprozesse.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit diesen Paketen können Sie PEEK stabil verarbeiten:

Fordern Sie uns:

Ich möchte PEEK sicher und stabil drucken.
nurZiffern, keine Buchstaben, keine Leerzeichen
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir melden uns bei Ihnen.
Ups - da ist was schiefgegangen. Bitte schauen Sie, ob Ihnen Eingabefehler angezeigt werden und versuchen es nochmal. Ansonsten rufen Sie uns an unter 02509 99 30 50 - wir helfen Ihnen gerne.

Auswasch-Station

Nutzen Sie die Auswasch-Station DT3 von 3DGence für das mühelose zerstörungsfreie entfernen des Support-Material ESM-10 aus den PEEK Bauteilen.

Labor-Heizofen

Mit dem Labor Heizofen können Sie Ihre PEEK Bauteile zusätzlich härten und tempern. Dadurch erzielen Sie die maximalen Eigenschaften des PEEK Kunststoffes.

Fragen? Rufen Sie an:

02509 99 305-0